0107_salzburg2016_018

Im letzten Newsletter hatte ich unseren Mitgliedern die Landesausstellung Salzburg mit dem Titel „1816 – 2016“ im Salzburg Museum empfohlen. Nach eigener Besichtigung kann ich das nur bestätigen. Ich war von den Exponaten begeistert, die den Glanz des Salzburger Erzbistums aufleben lassen. Unbedingt empfehlenswert!

001_cover start

Unser Kollege Heimo Cerny war wieder einmal fleißig und präsentiert uns zu „500 Jahre Kollmitzer Kirtag“ eine seiner herrlich gestalteten Ortschroniken. (Foto Thomas Steiner, Coverdesign Matthias Koch, randlos.com). Zur Buchpräsentation am Freitag, 8. Juli, 19:00 Uhr in der Pfarrkirche Kollmitzberg sind alle herzlich eingeladen.

Nähere Informationen und die Einladung finden Sie bei unseren Veranstaltungshinweisen.

Zufriedene Gesichter

Mit einer fröhlichen Eröffnungsveranstaltung wurde die Sonderausstellung über die Sportgeschichte im Ybbstal, die der VEMOG mitgestaltet hat, am Freitag dem Publikum übergeben. Zu sehen ist die Ausstellung bis 31. Oktober 2016 im Schloss Rothschild in Waidhofen von Mo bis So 10-17 Uhr.

Symposion 2016

Das diesjährige Symposion des Instituts für Landeskunde beschäftigt sich mit dem Thema Migration und Vertreibung im Ersten Weltkrieg. Da dieses Thema im Moment die Schlagzeilen beherrscht und der Veranstaltungsort Amstetten für uns alle gut zu erreichen ist, sei diese Tagung jedem Vereinsmitglied empfohlen.

Weiter Informationen auf unserer Veranstaltungsseite.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Vorbereitungen für die Eröffnung der Sonderausstellung des 5 Elemente Museums in Waidhofen laufen auf Hochtouren. Museumsleiterin Eva Zankl und Ausstellungsplaner Gerhard Proksch montieren noch die letzten Exponate. Die Ausstellung wird ab 04.06.2016 geöffnet sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

25. April 2016

Welttag des Buches

Unbenannt

Der Welttag des Buches am 23. April ist ein von der UNESCO propagierter Tag, an dem das Lesen und die Kultur des geschriebenen Wortes gefeiert werden. Das Datum geht zurück auf den Georgstag, an dem die Katalanen sich Blumen und Bücher schenkten. Auch soll er an Todestage von William Shakespeare und Miguel Cervantes erinnern, die sich am 23. April zum 400 Mal jähren.

 

Das Feuer der Gegenreformation

Das Feuer der Gegenreformation

Das 5e Museum in Waidhofen stellt sich den Anforderungen, die heute an ein modernes Stadtmuseum gestellt werden. Ähnlich wie der Stadtentwicklungsprozess wird das Museum im laufenden Betrieb weiter entwickelt und die Ausstellung flexibler gestaltet.

Ab März 2016 können Besucher den neu adaptierten „Feuer-Bereich“ und die neu gestaltete „Wasser-Welt“  kennen lernen.

5. Februar 2016

Faschingsumzug in Waidhofen

 FW-00513-5 FW-00513-14

Können Sie sich noch an die Faschingsumzüge erinnern, die früher in vielen Gemeinden des Mostviertels üblich waren? Die meisten sind verschwunden, vielleicht weil der Zeitgeist über sie hinweg gegangen ist oder die Menschen schon durch zu viele ähnlicher Veranstaltungen gelangweilt sind. Wie dem auch sei – die Stadt Waidhofen will heuer wieder einen Faschingsumzug abhalten und unser Verein erinnert an einen Faschingsumzug des Jahres 1982.

 

 

img227

Zum 50. Todestag des legendären Mathias Zdarsky erschien vor einigen Wochen eine Publikation. Auch das Stadtarchiv Waidhofen besitzt eine kleine Fotoserie, die den Erfinder des modernen Skilaufs 1911 anlässlich eines Lehrkurses in Waidhofen zeigt. Das Bild mit der lustigen Skitruppe, zeigt prominente Waidhofner Bürger, die unter Anleitung von Zdarsky ihre ersten Versuche auf den Brettln machten und sichtlich Spaß dabei hatten.

30. Dezember 2015

Willkommen auf Vemog.at!

Wir sind online!

Nach einer langen Planungsphase haben wir es endlich geschafft und stellen Ihnen unser Homepage vor. Neben den Informationen über die Tätigkeit des Vereins werden wir Sie in diesem Blog regelmäßig mit kurzen Schlaglichtern aus der Mostviertler Kultur- und Historikerlandschaft unterhalten. Freuen Sie sich auf Interessantes und Amüsantes aus dem Mostviertel!